Kurzbeschrieb
 
Die „Sammelstelle“ ist ein offenes Kunstlabor, das Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit bietet, zusammen mit freischaffenden Künstlern und Kunstvermittlern auf kreative Weise zu arbeiten.
Die „Sammelstelle“ besteht aus einem vielfältigen, kuriosen und inspirierenden Sammelsurium aus gesammeltem Schrott, Fundgegenständen, Restposten, Ausschuss-Materialien, das Kinder und Jugendliche im Vorfeld zusammengetragen haben.
Während dem 10.-21. Juni 2014 steht die „Sammelstelle“ für Kinder ab 6-14 Jahren offen. Mitbringen von eigenen Gegenständen ist erwünscht!
 
Künstler/Kunstvermittler
 
 
Das Projekt „Sammelstelle“ wurde von der Spielwerkstatt Kleinhüningen initiiert, einer Institution, die seit mehr als dreissig Jahren im Bereich der offenen Kinder- und Jugendarbeit tätig ist.
 
Ort:
Ex-Migrol Areal, Uferstrasse 40, 4057 Basel